/ Kursdetails

Von den Tugenden und Lastern über die Künste zu den Musen - Frauenbilder als Allegorien (16H2112)

Von den Tugenden und Lastern über die Künste zu den Musen - Frauenbilder als Allegorien (16H2112)

Beginn Sa., 18.02.2017, 15:30 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

Rundgang
Es sind vor allem weibliche Gestalten, die als Allegorien begeistern und auch von der Kunst als Personifikationen bevorzugt werden. Was macht die Faszination dieser Frauen als Allegorien der günstigen Gelegenheit, des Friedens, der Gerechtigkeit und des Glaubens, aber auch des Morgens und der Nacht, der Musen und der Künste bis hin zu Allegorien der Vergänglichkeit aus? Wie erkenne ich sie? Eine gemeinsame Entdeckertour in der Galerie Alte Meister von Veronese über Girolamo da Capri, Dossi, Fetti, Rubens, Tenier, Murillo bis hin zu Louis de Silvestre.

Rundgang
Es sind vor allem weibliche Gestalten, die als Allegorien begeistern und auch von der Kunst als Personifikationen bevorzugt werden. Was macht die Faszination dieser Frauen als Allegorien der günstigen Gelegenheit, des Friedens, der Gerechtigkeit und des Glaubens, aber auch des Morgens und der Nacht, der Musen und der Künste bis hin zu Allegorien der Vergänglichkeit aus? Wie erkenne ich sie? Eine gemeinsame Entdeckertour in der Galerie Alte Meister von Veronese über Girolamo da Capri, Dossi, Fetti, Rubens, Tenier, Murillo bis hin zu Louis de Silvestre.

Bemerkungen

zzgl. Eintritt -Treff UG Kassen zzgl. Eintritt -Treff UG Kassen

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 2 UE

Kursleitung

Dr. Dr. Betina Kaun

Kurs ist ausgebucht, Eintrag auf Warteliste möglich


Kursort

Gemäldegalerie Alte Meister

Theaterplatz 1
01067 Dresden

Termine

Datum
18.02.2017
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Gemäldegalerie Alte Meister
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite