/ Kursdetails

"Jede Kunstform ist Äußerung seines inneren Lebens" - August Macke (1887-1914) (16H2130)

"Jede Kunstform ist Äußerung seines inneren Lebens" - August Macke (1887-1914) (16H2130)

Beginn Di., 21.02.2017, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

August Macke begann sich zunächst für die Malerei der Impressionisten zu begeistern, schloss sich 1911 der Münchner Künstlergruppe "Der Blaue Reiter" an und setzte sich intensiv mit der orphistischen Malerei Robert Delaunays auseinander. 1914 unternahm er mit Paul Klee und Louis René Moilliet eine Tunisreise, die dazu beitrug, dass sich sein eigener Stil mit leuchtender, intensiver Farbigkeit und kristalliner Formgebung entwickelte. Am 26. September 1914 fiel August Macke mit 27 Jahren an der Westfront in Frankreich. Die unverkennbar Harmonie suchende Bildwelt dieses Künstlers wird im Rahmen dieses Vortrags mit vielen Bildbeispielen vorgestellt.

August Macke begann sich zunächst für die Malerei der Impressionisten zu begeistern, schloss sich 1911 der Münchner Künstlergruppe "Der Blaue Reiter" an und setzte sich intensiv mit der orphistischen Malerei Robert Delaunays auseinander. 1914 unternahm er mit Paul Klee und Louis René Moilliet eine Tunisreise, die dazu beitrug, dass sich sein eigener Stil mit leuchtender, intensiver Farbigkeit und kristalliner Formgebung entwickelte. Am 26. September 1914 fiel August Macke mit 27 Jahren an der Westfront in Frankreich. Die unverkennbar Harmonie suchende Bildwelt dieses Künstlers wird im Rahmen dieses Vortrags mit vielen Bildbeispielen vorgestellt.

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 2 UE

Kursleitung

Dr. Marianne Risch-Stolz

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * A2.12

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
21.02.2017
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * A2.12
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite