Willkommen in Dresden – Fortbildungsangebote für Begleiterinnen und Begleiter von Asylsuchenden

Die wachsende Anzahl von Asylsuchenden hat unter den Dresdnerinnen und Dresdnern eine große Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst: Immer mehr Bürgerinnen und Bürger erklären sich dazu bereit, Flüchtlinge auf ihren ersten Schritten in der neuen Umgebung zu begleiten. 

Mit dem aktuell vor diesem Hintergrund konzipierten Projekt „Willkommen in Dresden“ versucht die Dresdner Volkshochschule dieses ehrenamtliche Engagement mit einem breitgefächerten Fortbildungsangebot zu unterstützen. 

In enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Initiativen und Einrichtungen ist ein praxisorientiertes Veranstaltungsportfolio entstanden, das nach drei Themenfeldern strukturiert ist: „Sprache und Verständigung“, „Hilfe und Begleitung“ sowie „Hintergründe und Zusammenhänge“

Die Fortbildungsangebote der vorliegenden Reihe wurden bedarfsorientiert konzipiert und zusammengestellt. Vorschläge zur praxisnahen Programmgestaltung werden – soweit möglich – auch künftig in unser Kursportfolio aufgenommen. Bitte richten Sie sich mit Ihren Vorschlägen direkt an unser Planungsteam. (Adresse / Telefonnummer s.o.)

Ebenso bieten wir erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleitern im Bereich der Fort- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleitern Gelegenheit, sich in das vorliegende Veranstaltungsangebot einzubringen.  

Über das vorliegende Seminarangebot hinaus, wird es künftig zusätzliche „Werkstatt-Treffen“ geben, die Raum zur kollegialen Praxisberatung bieten. Bitte beachten sie dazu unsere einschlägigen Veröffentlichungen.