/ Kursdetails

Das Preußische Viertel in der Radeberger Vorstadt Dresdens (18H1440)

Das Preußische Viertel in der Radeberger Vorstadt Dresdens (18H1440)

Beginn Do., 14.02.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 € 5,00 €

Die Radeberger Vorstadt liegt im östlichen Bereich der Äußeren Neustadt und entstand im Zuge der Vorstadtbebauung von 1854 bis 1900. Die Vielgestaltigkeit der Villen- und Gartenarchitektur sowie Ausführungen der Einfriedungen spiegeln noch heute die Harmonie zwischen komfortablen Wohnbau und ausgewogener Landschaftsgestaltung wider. Der Fassadenschmuck oder auch die Terrassenanlagen tragen, bezogen auf die Einzelanlage, mehrheitlich die Handschrift des jeweiligen Architekten der Semper-Nicolai-Schule. Neben den Bauten stehen auch bedeutende Eigentümer und Einwohner im Mittelpunkt des Vortrags.

Die Radeberger Vorstadt liegt im östlichen Bereich der Äußeren Neustadt und entstand im Zuge der Vorstadtbebauung von 1854 bis 1900. Die Vielgestaltigkeit der Villen- und Gartenarchitektur sowie Ausführungen der Einfriedungen spiegeln noch heute die Harmonie zwischen komfortablen Wohnbau und ausgewogener Landschaftsgestaltung wider. Der Fassadenschmuck oder auch die Terrassenanlagen tragen, bezogen auf die Einzelanlage, mehrheitlich die Handschrift des jeweiligen Architekten der Semper-Nicolai-Schule. Neben den Bauten stehen auch bedeutende Eigentümer und Einwohner im Mittelpunkt des Vortrags.

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 2 UE

Kursleitung

C. Peter Mallwitz

Kurs ist beendet, keine Anmeldung möglich


Kursort

VHS, Helbigsdorfer Weg 1*1.02

Helbigsdorfer Weg 1
01169 Dresden

Termine

Datum
14.02.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
VHS, Helbigsdorfer Weg 1*1.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite