/ Kursdetails

Der Neue Israelitische Friedhof (17H1207)

Der Neue Israelitische Friedhof (17H1207)

Beginn Mi., 18.10.2017, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 8,00 € 8,00 €

Rundgang
Nach der Schließung des Alten Jüdischen Friedhofs in der Dresdner Neustadt um 1869 musste ein neues Friedhofsgelände erschlossen werden. Mehrfach erforderliche Erweiterungen, schwere Zerstörungen infolge der Bombenangriffe, schließlich der Wiederaufbau der Trauerhalle und die Nutzung als Synagoge gehören zur Geschichte des Friedhofs. Hier finden sich Grabmale bedeutender Dresdner und Freiberger Juden, bekannter Rechtsanwälte, Künstler, Wissenschaftler, Bankiers.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit HATiKVA e. V.

Rundgang
Nach der Schließung des Alten Jüdischen Friedhofs in der Dresdner Neustadt um 1869 musste ein neues Friedhofsgelände erschlossen werden. Mehrfach erforderliche Erweiterungen, schwere Zerstörungen infolge der Bombenangriffe, schließlich der Wiederaufbau der Trauerhalle und die Nutzung als Synagoge gehören zur Geschichte des Friedhofs. Hier finden sich Grabmale bedeutender Dresdner und Freiberger Juden, bekannter Rechtsanwälte, Künstler, Wissenschaftler, Bankiers.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit HATiKVA e. V.

Bemerkungen

Männliche Besucher benötigen eine Kopfbedeckung! Männliche Besucher benötigen eine Kopfbedeckung!

Dauer

1 Veranst, 1 Veranst, 2 UE

Kursleitung

In ZA mit HATiKVA

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

Treff: Neuer Jüdischer Friedhof, Fiedlerstr. 3

Fiedlerstraße 3
01307 Dresden

Termine

Datum
18.10.2017
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Treff: Neuer Jüdischer Friedhof, Fiedlerstr. 3
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite