/ Kursdetails

Gleichnisse in der Kunst als Lebenswegweiser - Rundgang in der Gemäldegalerie Alte Meister (19F2153)

Gleichnisse in der Kunst als Lebenswegweiser - Rundgang in der Gemäldegalerie Alte Meister (19F2153)

Beginn Mi., 06.03.2019, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

Eines der berühmtesten Gleichnisse stellt Rembrandts Selbstbildnis mit Saskia im Gleichnis mit dem verlorenen Sohn dar. Gleichnisse, die meist aus einem Bild und aus einer inhaltlichen Aussage bestehen, zeigen Bilder des täglichen Lebens, die mit religiösen Grundsätzen verbunden werden. Dabei ist die Erkenntnis aus dem Bildteil auf die Handlungsmaxime beziehbar. Anhand von Gemälden in der Galerie Alte Meister können Sie Bild und Wort in ihrem Zusammenhang entdecken und die Botschaften für den Betrachter entschlüsseln, die nicht zuletzt als Lebenswegweiser dienen können.

Eines der berühmtesten Gleichnisse stellt Rembrandts Selbstbildnis mit Saskia im Gleichnis mit dem verlorenen Sohn dar. Gleichnisse, die meist aus einem Bild und aus einer inhaltlichen Aussage bestehen, zeigen Bilder des täglichen Lebens, die mit religiösen Grundsätzen verbunden werden. Dabei ist die Erkenntnis aus dem Bildteil auf die Handlungsmaxime beziehbar. Anhand von Gemälden in der Galerie Alte Meister können Sie Bild und Wort in ihrem Zusammenhang entdecken und die Botschaften für den Betrachter entschlüsseln, die nicht zuletzt als Lebenswegweiser dienen können.

Bemerkungen

zzgl. Eintritt -Treff Kassen im UG zzgl. Eintritt -Treff Kassen im UG

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Dr. Dr. Betina Kaun

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

Gemäldegalerie Alte Meister

Theaterplatz 1
01067 Dresden

Termine

Datum
06.03.2019
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Gemäldegalerie Alte Meister
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite