/ Kursdetails

Unterwegs auf dem Malerweg 3 - Von Hohnstein nach Altendorf (19F2163)

Unterwegs auf dem Malerweg 3 - Von Hohnstein nach Altendorf (19F2163)

Beginn Sa., 11.05.2019, 08:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 16,00 € 16,00 €

Der Malerweg gehört nicht nur zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands. Auf diesem herrlichen Rundweg durch die Sächsische Schweiz begegnet man auch immer wieder Motiven berühmter Maler: düstere Schluchten, die Caspar David Friedrich inspirierten, himmelstrebende Felsen wie in den Stichen Adrian Zinggs, die lieblichen Ausblicke der Illustrationen Ludwig Richters. Im Frühjahr 2019 sollen die ersten vier Etappen des Weges unter künstlerischen Aspekten begangen werden, die folgenden vier Etappen im Frühjahr darauf.

Etappe 3:

Vom Marktplatz in Hohnstein startet die mäßig schwere Wanderung: Vorbei am Bärenzwinger und auf selten begangenen Pfaden entlang des Halbenwegs erreichen Sie den "Balkon der Sächsischen Schweiz", die Brandaussicht, die schon von Carl August Richter und Adrian Ludwig Richter verweigt wurde. Hier erfahren Sie mehr zum Schaffen dieser Künstler, bevor es über die Brandstufen hinunter in den Tiefen Grund geht. Weiter über Waitzdorf und die etwas verloren wirkende Kohlmühle erreichen Sie Altendorf mit seinem inspirierenden Blick auf die Felstürme des hinteren Elbsandsteingebirges. (Gehzeit ca. 5h, 12 km).

Treff: Hauptbahnhof Dresden, Sa, 11.5., 07:40 - Haupthalle vor der Abfahrtstafel - bitte erwerben Sie möglichst gemeinsam Gruppenfahrkarten.

Wandern Sie weiter! Erleben Sie mit der VHS auch weitere Etappen des Malerwegs: von Liebethal nach Wehlen, von Wehlen nach Hohnstein und von Altendorf zur Neumannmühle.

Der Malerweg gehört nicht nur zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands. Auf diesem herrlichen Rundweg durch die Sächsische Schweiz begegnet man auch immer wieder Motiven berühmter Maler: düstere Schluchten, die Caspar David Friedrich inspirierten, himmelstrebende Felsen wie in den Stichen Adrian Zinggs, die lieblichen Ausblicke der Illustrationen Ludwig Richters. Im Frühjahr 2019 sollen die ersten vier Etappen des Weges unter künstlerischen Aspekten begangen werden, die folgenden vier Etappen im Frühjahr darauf.

Etappe 3:

Vom Marktplatz in Hohnstein startet die mäßig schwere Wanderung: Vorbei am Bärenzwinger und auf selten begangenen Pfaden entlang des Halbenwegs erreichen Sie den "Balkon der Sächsischen Schweiz", die Brandaussicht, die schon von Carl August Richter und Adrian Ludwig Richter verweigt wurde. Hier erfahren Sie mehr zum Schaffen dieser Künstler, bevor es über die Brandstufen hinunter in den Tiefen Grund geht. Weiter über Waitzdorf und die etwas verloren wirkende Kohlmühle erreichen Sie Altendorf mit seinem inspirierenden Blick auf die Felstürme des hinteren Elbsandsteingebirges. (Gehzeit ca. 5h, 12 km).

Treff: Hauptbahnhof Dresden, Sa, 11.5., 07:40 - Haupthalle vor der Abfahrtstafel - bitte erwerben Sie möglichst gemeinsam Gruppenfahrkarten.

Wandern Sie weiter! Erleben Sie mit der VHS auch weitere Etappen des Malerwegs: von Liebethal nach Wehlen, von Wehlen nach Hohnstein und von Altendorf zur Neumannmühle.

Bemerkungen

zzgl. Fahrkarten ÖPNV

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, Regenbekleidung, Unterwegsverpflegung.
zzgl. Fahrkarten ÖPNV

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, Regenbekleidung, Unterwegsverpflegung.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 8 UE

Kursleitung

Michaela Neubert

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

Treff: Hauptbahnhof DD, vor großer Anzeige

Wiener Platz 4
01069 Dresden

Termine

Datum
11.05.2019
Uhrzeit
08:00 - 17:30 Uhr
Ort
Treff: Hauptbahnhof DD, vor großer Anzeige
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite