/ Kursdetails

Naturheilkundliche Migräneprophylaxe und -therapie (17H6114)

Naturheilkundliche Migräneprophylaxe und -therapie (17H6114)

Beginn Do., 02.11.2017, 18:30 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 7,50 € 7,50 €

Migräne leitet sich vom Altgriechischen hemikranía ab und bedeutet "halber Schädel". Sie gehört zu den neurologischen Erkrankungen und unterscheidet sich deutlich vom "Kopfschmerz". Etwa 8 Mio. von Migräne Betroffene gibt es in Deutschland. In diesem Kurs wird geklärt, welche Erklärungen die Naturheilkunde für die Entstehung der Migräne bietet und welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen.

Migräne leitet sich vom Altgriechischen hemikranía ab und bedeutet "halber Schädel". Sie gehört zu den neurologischen Erkrankungen und unterscheidet sich deutlich vom "Kopfschmerz". Etwa 8 Mio. von Migräne Betroffene gibt es in Deutschland. In diesem Kurs wird geklärt, welche Erklärungen die Naturheilkunde für die Entstehung der Migräne bietet und welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 3 UE

Kursleitung

Heike Schreiber

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B2.12

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
02.11.2017
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B2.12
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite