Kunst und Kultur
Dresden ist auch 2018 eine Stadt voller kultureller Reize und anregender Ereignisse. Diese Vielfalt findet im Programm der Volkshochschule Dresden eine Berücksichtigung. So werden künstlerische Ereignisse und Zusammenhänge in Architektur, Malerei und Literatur betrachtet - auch im Hinblick auf den Habitus unserer Stadt in der Gegenwart. Teil des Semesterthemas "Zeit" sind u.a. Veranstaltungen, die sich mit dem Weltkulturerbe befassen, literaturgeschichtliche Vorträge zu Orwells "1984" und zur Goethezeit sowie kunsthistorische Betrachtungen zu den Epochen Spätrenaissance und Barock in Europa. Darüber hinaus gibt es zahlreiche kulturhistorische Einzelvorträge sowie Stadt- und Parkrundgänge (Hellerau, Zwinger, Großsedlitz). Fortgesetzt werden "Literarische Porträts" sowie Rundgänge in Museen und Sammlungen. Hingewiesen sei ebenfalls auf eine Matinée zu "Märchenzauber in der Musik und im Tanz".

Kunst und Kultur

Dresden ist auch 2018 eine Stadt voller kultureller Reize und anregender Ereignisse. Diese Vielfalt findet im Programm der Volkshochschule Dresden eine Berücksichtigung. So werden künstlerische Ereignisse und Zusammenhänge in Architektur, Malerei und Literatur betrachtet - auch im Hinblick auf den Habitus unserer Stadt in der Gegenwart. Teil des Semesterthemas "Zeit" sind u.a. Veranstaltungen, die sich mit dem Weltkulturerbe befassen, literaturgeschichtliche Vorträge zu Orwells "1984" und zur Goethezeit sowie kunsthistorische Betrachtungen zu den Epochen Spätrenaissance und Barock in Europa. Darüber hinaus gibt es zahlreiche kulturhistorische Einzelvorträge sowie Stadt- und Parkrundgänge (Hellerau, Zwinger, Großsedlitz). Fortgesetzt werden "Literarische Porträts" sowie Rundgänge in Museen und Sammlungen. Hingewiesen sei ebenfalls auf eine Matinée zu "Märchenzauber in der Musik und im Tanz".

Seite 1 von 3
  • = Kurs ist buchbar
  • = Kurs ist ausgebucht, Warteliste möglich
  • = Kurs ist beendet
Wann:
ab Mo., 22.1., 19.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
17H2137 
Status:
Wann:
ab Mi., 24.1., 16.00 Uhr  
Wo:
Gemäldegalerie Alte Meister 
Nr.:
17H2115 
Status:
Wann:
ab Do., 25.1., 17.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
17H2122 
Status:
Wann:
ab Mo., 5.2., 19.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
17H2138 
Status:
Wann:
ab Mi., 14.2., 16.00 Uhr  
Wo:
Gemäldegalerie Alte Meister 
Nr.:
17H2116 
Status:
Wann:
ab Di., 20.2., 16.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
17H2134 
Status:
Wann:
ab Di., 20.2., 18.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
17H2135 
Status:
Wann:
ab Mi., 28.2., 17.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2101 
Status:
Wann:
ab Sa., 3.3., 10.30 Uhr  
Wo:
Galerie Neue Meister, Albertinum 
Nr.:
18F2119 
Status:
Wann:
ab Mo., 5.3., 17.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2105 
Status:
Wann:
ab Mo., 5.3., 19.00 Uhr  
Wo:
Evangelischen Studentengemeinde 
Nr.:
18F2207 
Status:
Wann:
ab Mi., 7.3., 18.30 Uhr  
Wo:
Städtische Bibliotheken/Filiale Laubegast 
Nr.:
18F2206 
Status:
Wann:
ab Do., 8.3., 17.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2110 
Status:
Wann:
ab Di., 13.3., 18.30 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2205 
Status:
Wann:
ab Mi., 14.3., 18.45 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2102 
Status:
Wann:
ab Do., 15.3., 17.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F21101 
Status:
Wann:
ab Mo., 19.3., 17.00 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2138 
Status:
Wann:
ab Mi., 21.3., 18.00 Uhr  
Wo:
Zentralbibliothek, Schloßstr. 2 
Nr.:
18F2202 
Status:
Wann:
ab Mi., 21.3., 19.15 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2208 
Status:
Wann:
ab Sa., 24.3., 15.30 Uhr  
Wo:
Gemäldegalerie Alte Meister 
Nr.:
18F2113 
Status:
Wann:
ab Mo., 26.3., 17.30 Uhr  
Wo:
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek 
Nr.:
18F2203 
Status:
Wann:
ab Mi., 28.3., 15.30 Uhr  
Wo:
Gemäldegalerie Alte Meister 
Nr.:
18F2115 
Status:
Wann:
ab Mi., 4.4., 15.30 Uhr  
Wo:
Galerie Neue Meister, Albertinum 
Nr.:
18F21191 
Status:


Seite 1 von 3