/ Kursdetails

Kleider machen Leute I (18F2110)

Kleider machen Leute I (18F2110)

Beginn Do., 08.03.2018, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

Als in der Renaissance Wissenschaft und Kunst den Menschen und die Natur in das Zentrum ihres Forschens und Schaffens stellten, nahm auch der "zweite" Körper des Menschen - sein Kleid - menschliche Ausmaße an. Anstelle des "höfischen Müßiggängers" wurde der "tätige Mensch" zum Leitbild der Mode. Farben wurden zu einer Frage des Geschmacks, kostbare Stoffe unterstrichen die Würde des Trägers. Schmuck drückte Reichtum des Besitzers aus, war aber auch eine sinnvolle Kapitalanlage.

Als in der Renaissance Wissenschaft und Kunst den Menschen und die Natur in das Zentrum ihres Forschens und Schaffens stellten, nahm auch der "zweite" Körper des Menschen - sein Kleid - menschliche Ausmaße an. Anstelle des "höfischen Müßiggängers" wurde der "tätige Mensch" zum Leitbild der Mode. Farben wurden zu einer Frage des Geschmacks, kostbare Stoffe unterstrichen die Würde des Trägers. Schmuck drückte Reichtum des Besitzers aus, war aber auch eine sinnvolle Kapitalanlage.

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 2 UE

Kursleitung

Dr. Maria Anna Flecken

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
08.03.2018
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite