/ Kursdetails

Paradies an Eger und Elbe - Streifzüge durch Geschichte und Kultur Nordböhmens (18H2126)

Paradies an Eger und Elbe - Streifzüge durch Geschichte und Kultur Nordböhmens (18H2126)

Beginn Di., 15.01.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

Die Region Ustí in Nordböhmen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft war lange unrühmlich bekannt wegen ihrer Luftverschmutzung und des Kohlebergbaus. Inzwischen ist es eine Landschaft im Wandel und im Begriff, ein geschätztes Freizeitparadies zu werden. Nicht nur die faszinierenden Landschaften, auch die kulturellen Schätze gilt es auf einer Reise durch das Land jenseits des Erzgebirges zu entdecken: versteckte Burgen und prachtvolle Schlösser, verträumte Berglandschaften und zauberhaft restaurierte Städte.
Dr. Andrea Dietrich, Historikerin und seit Jahren mit Themen zur sächsisch-böhmischen Geschichte befasst, lädt ein zu einer Entdeckungsreise in das nahe Land jenseits unserer Grenze.

Die Region Ustí in Nordböhmen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft war lange unrühmlich bekannt wegen ihrer Luftverschmutzung und des Kohlebergbaus. Inzwischen ist es eine Landschaft im Wandel und im Begriff, ein geschätztes Freizeitparadies zu werden. Nicht nur die faszinierenden Landschaften, auch die kulturellen Schätze gilt es auf einer Reise durch das Land jenseits des Erzgebirges zu entdecken: versteckte Burgen und prachtvolle Schlösser, verträumte Berglandschaften und zauberhaft restaurierte Städte.
Dr. Andrea Dietrich, Historikerin und seit Jahren mit Themen zur sächsisch-böhmischen Geschichte befasst, lädt ein zu einer Entdeckungsreise in das nahe Land jenseits unserer Grenze.

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 2 UE

Kursleitung

Dr. Andrea Dietrich

Kurs ist ausgebucht, Eintrag auf Warteliste möglich


Kursort

B2.12 Bibliothek

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
15.01.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
B2.12 Bibliothek
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite