/ Kursdetails

Sir Joshua Reynolds (1723-1792) - Erster Präsident der Royal Academy of Arts (17H2134)

Sir Joshua Reynolds (1723-1792) - Erster Präsident der Royal Academy of Arts (17H2134)

Beginn Di., 20.02.2018, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

Nachdem William Hogarth der englischen Kunst eine Identität verliehen hatte, ist es Sir Joshua Reynolds gelungen, mit seinen Diskursen die alleinige Autorität innerhalb der englischen Kunsttheorie zu bilden. Ihm selbst gelang besonders gut die Darstellung der Jugendfrische und des naiven Wesens der Kinder, so dass Reynolds auch einer der anerkanntesten Bildnismaler Englands wurde. In dem feinen Gefühl für Formen und in dem kräftigen Duktus übertraf er alle früheren englischen Maler.

Nachdem William Hogarth der englischen Kunst eine Identität verliehen hatte, ist es Sir Joshua Reynolds gelungen, mit seinen Diskursen die alleinige Autorität innerhalb der englischen Kunsttheorie zu bilden. Ihm selbst gelang besonders gut die Darstellung der Jugendfrische und des naiven Wesens der Kinder, so dass Reynolds auch einer der anerkanntesten Bildnismaler Englands wurde. In dem feinen Gefühl für Formen und in dem kräftigen Duktus übertraf er alle früheren englischen Maler.

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 2 UE

Kursleitung

Dr. Marianne Risch-Stolz

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B2.12

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
20.02.2018
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B2.12
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite