/ Kursdetails

Exzellent. Dresden forscht: Das Zentrum für Energietechnik (ZET) (19F1122)

Exzellent. Dresden forscht: Das Zentrum für Energietechnik (ZET) (19F1122)

Beginn Mi., 22.05.2019, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr kostenfrei kostenfrei

Das Zentrum für Energietechnik (ZET) wurde 2010 als wissenschaftliche Einrichtung der Fakultät Maschinenwesen gegründet und ist heute die Aktionsplattform für die energietechnische Forschung und ingenieurwissenschaftliche Ausbildung. Im Rahmen dieser Führung werden die Bereiche Energieverfahrens- und Brennstofftechnik, Lehr- und Versuchskraftwerk sowie Rationelle Energieanwendung und Regenerative Energien vorgestellt und erklärt.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Exzellent. Dresden forscht" statt: Die Vortragsreihe bietet interessante Ein- und Ausblicke in die Spitzenforschung und gibt Anregungen zur Diskussion. Dresden ist mit der TU Dresden als Exzellenz-Universität, aber auch mit seinen zahlreichen Forschungseinrichtungen und weiteren Hochschulen, eine Stadt der Wissenschaften. Woran wird in Dresdner Forschungseinrichtungen gearbeitet? Welche Erkenntnisse, Chancen und Gefahren gehen damit jeweils einher?

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der TU Dresden.

Das Zentrum für Energietechnik (ZET) wurde 2010 als wissenschaftliche Einrichtung der Fakultät Maschinenwesen gegründet und ist heute die Aktionsplattform für die energietechnische Forschung und ingenieurwissenschaftliche Ausbildung. Im Rahmen dieser Führung werden die Bereiche Energieverfahrens- und Brennstofftechnik, Lehr- und Versuchskraftwerk sowie Rationelle Energieanwendung und Regenerative Energien vorgestellt und erklärt.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Exzellent. Dresden forscht" statt: Die Vortragsreihe bietet interessante Ein- und Ausblicke in die Spitzenforschung und gibt Anregungen zur Diskussion. Dresden ist mit der TU Dresden als Exzellenz-Universität, aber auch mit seinen zahlreichen Forschungseinrichtungen und weiteren Hochschulen, eine Stadt der Wissenschaften. Woran wird in Dresdner Forschungseinrichtungen gearbeitet? Welche Erkenntnisse, Chancen und Gefahren gehen damit jeweils einher?

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der TU Dresden.

Bemerkungen

ACHTUNG: Unter der Postadresse George-Bähr-Str. 3b, 01069 Dresden werden die Besucher das ZET nicht finden, denn der Haupteingang des ZET liegt an einer kleinen unbenannten Straße. (Kleinere Straßen auf dem Campus tragen keinen Namen.) Wie die Skizze zeigt, erreichen die Gäste das ZET u. a. von der Helmholtzstr. aus. Aber auch der Zugang über die anderen Wege (von der Mommsenstr. oder George-Bähr-Str. aus) ist möglich. ACHTUNG: Unter der Postadresse George-Bähr-Str. 3b, 01069 Dresden werden die Besucher das ZET nicht finden, denn der Haupteingang des ZET liegt an einer kleinen unbenannten Straße. (Kleinere Straßen auf dem Campus tragen keinen Namen.) Wie die Skizze zeigt, erreichen die Gäste das ZET u. a. von der Helmholtzstr. aus. Aber auch der Zugang über die anderen Wege (von der Mommsenstr. oder George-Bähr-Str. aus) ist möglich.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Dozententeam

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

Treffpunkt: Eingang ZET (Anbau Walther-Pauer-Bau,

Anbau Walther-Pauer-Bau


Termine

Datum
22.05.2019
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Eingang ZET (Anbau Walther-Pauer-Bau,
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite