/ Kursdetails

Grundfragen der Zeit: Das Ende der Gerechtigkeit. Ein Richter schlägt Alarm (18H1101)

Grundfragen der Zeit: Das Ende der Gerechtigkeit. Ein Richter schlägt Alarm (18H1101)

Beginn Do., 24.01.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr kostenfrei kostenfrei

Lesung, Vortrag und Diskussion
Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Faktenreich und anschaulich beschreibt Jens Gnisa in seinem Buch "Das Ende der Gerechtigkeit. Ein Richter schlägt Alarm" eine schleichende Erosion des Justizsystems, die sich immer deutlicher zeigt. Er versucht, den vielschichtigen Ursachen einer Entwicklung auf den Grund zu gehen und macht konkrete Vorschläge, wie die gefährliche Aushöhlung des Rechts gestoppt werden kann.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Grundfragen der Zeit" statt. Im Mittelpunkt dieser Vortragsreihe steht die Auseinandersetzung mit den Fragen: Woran können sich Menschen des 21. Jahrhunderts orientieren? Welche Entwicklungen und Faktoren bestimmen das soziale und gesellschaftliche Miteinander? Vor welchen Herausforderungen steht die Gegenwartskultur - Musik, Kunst und Architektur?

Lesung, Vortrag und Diskussion
Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Faktenreich und anschaulich beschreibt Jens Gnisa in seinem Buch "Das Ende der Gerechtigkeit. Ein Richter schlägt Alarm" eine schleichende Erosion des Justizsystems, die sich immer deutlicher zeigt. Er versucht, den vielschichtigen Ursachen einer Entwicklung auf den Grund zu gehen und macht konkrete Vorschläge, wie die gefährliche Aushöhlung des Rechts gestoppt werden kann.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Grundfragen der Zeit" statt. Im Mittelpunkt dieser Vortragsreihe steht die Auseinandersetzung mit den Fragen: Woran können sich Menschen des 21. Jahrhunderts orientieren? Welche Entwicklungen und Faktoren bestimmen das soziale und gesellschaftliche Miteinander? Vor welchen Herausforderungen steht die Gegenwartskultur - Musik, Kunst und Architektur?

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 2 UE

Kursleitung

Jens Gnisa

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B4.02

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
24.01.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B4.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite