/ Kursdetails

Grundfragen der Zeit: Wo bleibt der Anstand? (19F1101)

Grundfragen der Zeit: Wo bleibt der Anstand? (19F1101)

Beginn So., 07.04.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr kostenfrei kostenfrei

Ob im Internet, in den sozialen Medien, in der Politik, im Alltag: Viele von uns haben den Eindruck, der Umgang von Menschen miteinander werde immer roher, aggressiver, verletzender - und das macht ihnen zu schaffen. Warum ist das so? Und was könnte man tun? Es ist Zeit an den menschlichen Anstand zu erinnern, den viele als verstaubten Begriff aus Kindertagen kennen, aus Mahnungen wie: Benimm dich anständig! Setz dich anständig hin! In Wahrheit geht es aber, sehr viel grundsätzlicher, um eine alltagsmoralische Tugend und um eine Haltung, die sich in Respekt vor anderen Menschen ausdrückt, auch in einer ganz grundsätzlichen Solidarität mit ihnen. Wenn man vom Anstand spricht, redet man auch von Freundlichkeit, Zugewandtheit, Interesse, Neugier, Wohlwollen. Es geht also um große und sehr aktuelle Fragen: Wie wollen wir sein als Einzelne? Und wie wollen wir mit anderen zusammenleben?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Grundfragen der Zeit" statt. Im Mittelpunkt dieser Vortragsreihe steht die Auseinandersetzung mit den Fragen: Woran können sich Menschen des 21. Jahrhunderts orientieren? Welche Entwicklungen und Faktoren bestimmen das soziale und gesellschaftliche Miteinander? Vor welchen Herausforderungen steht die Gegenwartskultur - Musik, Kunst und Architektur?

Ob im Internet, in den sozialen Medien, in der Politik, im Alltag: Viele von uns haben den Eindruck, der Umgang von Menschen miteinander werde immer roher, aggressiver, verletzender - und das macht ihnen zu schaffen. Warum ist das so? Und was könnte man tun? Es ist Zeit an den menschlichen Anstand zu erinnern, den viele als verstaubten Begriff aus Kindertagen kennen, aus Mahnungen wie: Benimm dich anständig! Setz dich anständig hin! In Wahrheit geht es aber, sehr viel grundsätzlicher, um eine alltagsmoralische Tugend und um eine Haltung, die sich in Respekt vor anderen Menschen ausdrückt, auch in einer ganz grundsätzlichen Solidarität mit ihnen. Wenn man vom Anstand spricht, redet man auch von Freundlichkeit, Zugewandtheit, Interesse, Neugier, Wohlwollen. Es geht also um große und sehr aktuelle Fragen: Wie wollen wir sein als Einzelne? Und wie wollen wir mit anderen zusammenleben?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Grundfragen der Zeit" statt. Im Mittelpunkt dieser Vortragsreihe steht die Auseinandersetzung mit den Fragen: Woran können sich Menschen des 21. Jahrhunderts orientieren? Welche Entwicklungen und Faktoren bestimmen das soziale und gesellschaftliche Miteinander? Vor welchen Herausforderungen steht die Gegenwartskultur - Musik, Kunst und Architektur?

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Axel Hacke

Kurs ist beendet, keine Anmeldung möglich


Kursort

Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1

Rathausplatz 1
01067 Dresden

Termine

Datum
07.04.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite