/ Kursdetails

Teamkonflikte erkennen und gegensteuern (18H4204)

Teamkonflikte erkennen und gegensteuern (18H4204)

Beginn Fr., 12.04.2019, 17:00 - 20:00 Uhr
Ende Sa., 13.04.2019
Kursgebühr 86,00 € 86,00 €

Solange Teams in eine gemeinsame Richtung gehen und gerne zusammenarbeiten, klappt die Arbeit hervorragend. Was aber, wenn Konflikte auftauchen? Auf den ersten Blick scheinen viele Teamdynamiken emotional und irrational zu sein. Plötzlich können
aus kleinen Versäumnissen oder unklaren Absprachen heftige Auseinandersetzungen ausbrechen. Häufig werden Teamkonflikte falsch angegangen: Man geht dem Konflikt aus dem Weg oder will ihn nicht wahrnehmen. In diesem Seminar lernen Sie, wie man
Konflikte im Arbeitsalltag schon im Ansatz erkennt, analysiert, steuert und entschärft.

Solange Teams in eine gemeinsame Richtung gehen und gerne zusammenarbeiten, klappt die Arbeit hervorragend. Was aber, wenn Konflikte auftauchen? Auf den ersten Blick scheinen viele Teamdynamiken emotional und irrational zu sein. Plötzlich können
aus kleinen Versäumnissen oder unklaren Absprachen heftige Auseinandersetzungen ausbrechen. Häufig werden Teamkonflikte falsch angegangen: Man geht dem Konflikt aus dem Weg oder will ihn nicht wahrnehmen. In diesem Seminar lernen Sie, wie man
Konflikte im Arbeitsalltag schon im Ansatz erkennt, analysiert, steuert und entschärft.

Dauer

2 Termine, 2 Termine, 12 UE

Kursleitung

Heike Rutke

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B4.02

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
12.04.2019
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B4.02
Datum
13.04.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B4.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite