/ Kursdetails

mitreden.DD: Bin ich ein Europäer? Ein Gesprächsabend über die Zukunft der EU und das regionale Selbstverständnis der Dresdner (17H1123)

mitreden.DD: Bin ich ein Europäer? Ein Gesprächsabend über die Zukunft der EU und das regionale Selbstverständnis der Dresdner (17H1123)

Beginn Mi., 25.10.2017, 18:30 - 20:45 Uhr
Kursgebühr kostenfrei kostenfrei

Europa ist für die meisten kaum mehr als die gelben Sterne auf blauem Grund. Ein fernes Gebilde, ein Monstrum, das immer dann in den Alltag eingreift, wenn es am unnötigsten erscheint. Der Brexit markiert wohl den Tiefpunkt des europäischen Gedankens. Ist da an Zukunft überhaupt zu denken? Und was bedeutet Europa für den Dresdner? Was hat Europa mit dem Einzelnen zu tun?

In Kooperation mit der Europa-Union Deutschland, Landesverband Sachsen e.V.

Moderation: Jörg Stüwe, Europa-Union Sachsen e.V.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "mitreden.DD" statt. Hier sind Sie gefragt. Bringen Sie sich ein und reden Sie mit uns und miteinander.

Das neue Veranstaltungsformat der VHS rückt gesellschaftlich relevante Themen in den Fokus und fordert zum Mitreden auf. In kleinen Gruppen gibt es jede Menge Gelegenheit, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen, außerdem Expertenwissen und Erkläransätze. Ziel ist es, Dialog zu ermöglichen, Austausch auch mit Andersdenkenden zu pflegen und das Miteinanderreden zum Erlebnis werden zu lassen. Außerdem freuen wir uns jederzeit über Themenwünsche und Dialogimpulse! REDEN SIE MIT!

Europa ist für die meisten kaum mehr als die gelben Sterne auf blauem Grund. Ein fernes Gebilde, ein Monstrum, das immer dann in den Alltag eingreift, wenn es am unnötigsten erscheint. Der Brexit markiert wohl den Tiefpunkt des europäischen Gedankens. Ist da an Zukunft überhaupt zu denken? Und was bedeutet Europa für den Dresdner? Was hat Europa mit dem Einzelnen zu tun?

In Kooperation mit der Europa-Union Deutschland, Landesverband Sachsen e.V.

Moderation: Jörg Stüwe, Europa-Union Sachsen e.V.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "mitreden.DD" statt. Hier sind Sie gefragt. Bringen Sie sich ein und reden Sie mit uns und miteinander.

Das neue Veranstaltungsformat der VHS rückt gesellschaftlich relevante Themen in den Fokus und fordert zum Mitreden auf. In kleinen Gruppen gibt es jede Menge Gelegenheit, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen, außerdem Expertenwissen und Erkläransätze. Ziel ist es, Dialog zu ermöglichen, Austausch auch mit Andersdenkenden zu pflegen und das Miteinanderreden zum Erlebnis werden zu lassen. Außerdem freuen wir uns jederzeit über Themenwünsche und Dialogimpulse! REDEN SIE MIT!

Bemerkungen

mitreden.DD
Gefördert im Rahmen des Landesprogramms "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz". Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
mitreden.DD
Gefördert im Rahmen des Landesprogramms "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz". Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 3 UE

Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B4.02

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
25.10.2017
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B4.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite