/ Kursdetails

Für die ehrenamtliche Begleitung von Asylsuchenden und Flüchtlingen: Einführung in die Tigrinische Sprache (18F35039)

Für die ehrenamtliche Begleitung von Asylsuchenden und Flüchtlingen: Einführung in die Tigrinische Sprache (18F35039)

Beginn Sa., 21.04.2018, 9:00 - 13:00 Uhr
Ende So., 22.04.2018
Kursgebühr kostenfrei kostenfrei

Tigrinisch ist eine semitische Sprache, die in Äthiopien und Eritrea gesprochen wird. Die Sprachbezeichnung Tigrinya wird heute in Eritrea auch als Bezeichnung für die Tigrinya sprechende Bevölkerung verwendet, die eine der offiziellen neun ethnischen Gruppen des Landes darstellt. Wer wenig Erfahrung im Umgang mit der Kultur Eritreas hat, kommt im Kontakt mit den Asylsuchenden schnell zu dem Wunsch, mehr über diese zu erfahren, um Sicherheit im täglichen Umgang mit den Flüchtlingen zu gewinnen. Im Kurs soll ein Kurzüberblick zur Kultur des Landes und eine Einführung in Tigrinya als eine der in Eritrea verbindlichen Amtssprachen gegeben werden. Dabei werden erste grundlegende sprachliche Wendungen vermittelt und geübt.

Für ehrenamtlich Tätige ist die Teilnahme an diesem Kurs kostenfrei. Das persönliche ehrenamtliche Engagement ist gegebenenfalls bei der Anmeldung in geeigneter Form nachzuweisen (Empfehlungsschreiben des Vereins, der Stiftung; Ehrenamtspass; individuelle Kurzbeschreibung des Vorhabens; etc.).

Tigrinisch ist eine semitische Sprache, die in Äthiopien und Eritrea gesprochen wird. Die Sprachbezeichnung Tigrinya wird heute in Eritrea auch als Bezeichnung für die Tigrinya sprechende Bevölkerung verwendet, die eine der offiziellen neun ethnischen Gruppen des Landes darstellt. Wer wenig Erfahrung im Umgang mit der Kultur Eritreas hat, kommt im Kontakt mit den Asylsuchenden schnell zu dem Wunsch, mehr über diese zu erfahren, um Sicherheit im täglichen Umgang mit den Flüchtlingen zu gewinnen. Im Kurs soll ein Kurzüberblick zur Kultur des Landes und eine Einführung in Tigrinya als eine der in Eritrea verbindlichen Amtssprachen gegeben werden. Dabei werden erste grundlegende sprachliche Wendungen vermittelt und geübt.

Für ehrenamtlich Tätige ist die Teilnahme an diesem Kurs kostenfrei. Das persönliche ehrenamtliche Engagement ist gegebenenfalls bei der Anmeldung in geeigneter Form nachzuweisen (Empfehlungsschreiben des Vereins, der Stiftung; Ehrenamtspass; individuelle Kurzbeschreibung des Vorhabens; etc.).

Dauer

2 Veranst., 2 Veranst., 10 UE

Kursleitung

Mebrahtu Teklesenbet

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Helbigsdorfer Weg 1*1.02

Helbigsdorfer Weg 1
01169 Dresden

Termine

Datum
21.04.2018
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
VHS, Helbigsdorfer Weg 1*1.02
Datum
22.04.2018
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
VHS, Helbigsdorfer Weg 1*1.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite