/ Kursdetails

Betreuung von volljährigen Personen (17H1812)

Betreuung von volljährigen Personen (17H1812)

Beginn Mo., 29.01.2018, 18:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 8,00 € 8,00 €

Erwachsene Menschen mit psychischen Krankheiten, Lernschwierigkeiten, seelischen Behinderungen - zu denen auch die Folgen einer Demenz gehören - und körperlicher Behinderung können Dritten gegenüber (Behörden und sonstigen Institutionen, z.B. Banken, Vermietern etc.) durch einen Betreuer vertreten werden, wenn sie ihre Angelegenheiten nicht ausreichend selber regeln können. Für das Umfeld von Betreuten entstehen schnell Unsicherheiten: Was dürfen Betreuer, was dürfen sie nicht? Was sind die Voraussetzungen und gesetzlichen Grundlagen für eine Betreuung? Wie kommt es zu einer Betreuung und wer wird Betreuer? Das sind nur einige der Fragen, die im Rahmen des Kurses an Fallbeispielen geklärt werden sollen.

Erwachsene Menschen mit psychischen Krankheiten, Lernschwierigkeiten, seelischen Behinderungen - zu denen auch die Folgen einer Demenz gehören - und körperlicher Behinderung können Dritten gegenüber (Behörden und sonstigen Institutionen, z.B. Banken, Vermietern etc.) durch einen Betreuer vertreten werden, wenn sie ihre Angelegenheiten nicht ausreichend selber regeln können. Für das Umfeld von Betreuten entstehen schnell Unsicherheiten: Was dürfen Betreuer, was dürfen sie nicht? Was sind die Voraussetzungen und gesetzlichen Grundlagen für eine Betreuung? Wie kommt es zu einer Betreuung und wer wird Betreuer? Das sind nur einige der Fragen, die im Rahmen des Kurses an Fallbeispielen geklärt werden sollen.

Dauer

1 Veranst., 1 Veranst., 3 UE

Kursleitung

Jörg-Michael Bornemann

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B4.02

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
29.01.2018
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B4.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite