Radonbelastung in Gebäuden. Eine neue alte Gefahr?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 15. September 2021 18:00–20:15 Uhr

Kursnummer 21F1902
Dozent Jürgen Wellerdt
Datum Mittwoch, 15.09.2021 18:00–20:15 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 3
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr 9,00 EUR
Ort

VHS, Helbigsdorfer Weg 1
Helbigsdorfer Weg 1
01169 Dresden
Raum 1.02

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Radon, ein natürlich vorkommendes radioaktives Gas, gelangt über den Erdboden in Gebäude und kann sich in Innenräumen anreichern. Eine erhöhte Radonkonzentration stellt den größten Einzelbeitrag zur Strahlenbelastung des Menschen aus natürlichen Quellen dar. In Sachsen gibt es einige Gebiete mit hoher Radonkonzentration. Der Dozent gibt im Vortrag Auskunft wie auch zu gesetzlichen Grundlagen, die den Strahlenschutz in Wohnungen und an Arbeitsplätzen thematisieren und erläutert, wie man sich schützen kann.

Jürgen Wellerdt Dipl.-Umweltingenieur


nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG