Mit viel Glück in den HerbstNeues Semesterprogramm der vhs Dresden startet am Montag

zurück



Pressemitteilung vom 26.08.2022




Schon der Philosoph Erich Fromm wusste: Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht der eigenen Einstellung. Mit anderen Worten: An seinem eigenen Glück kann jeder selbst arbeiten und es auf eigene Faust suchen. Mit dem vielfältigen Angebot in 1.860 Kursen des startenden Wintersemesters der Volkshochschule Dresden muss man sich dabei nicht lange umschauen, denn für jedes Alter, Interesse und Talent finden sich passende Angebote. Der Semesterstart mit dem Themenschwerpunkt „Glück“ ist am 29. August 2022.

Auf 416 Seiten stellt das aktuelle Programm zahlreiche Kurse und Veranstaltungen in den Bereichen Sprachen, Gesundheit, Computer und Beruf, Gesellschaft und Kultur vor. Sie richten sich an alle, die ihr Glück selbst in die Hand nehmen wollen. Wer beispielsweise beruflich (wieder)einsteigen, sich (neu)orientieren oder den Berufsweg umgestalten möchte, kann sich kostenfrei an die individuelle Bildungsberatung wenden. Auch das persönliche Glück steht bei den Kursen „Geheimnis eines glücklichen Familienlebens“ und „Wege zum Glück – wie Sie tun können, was Sie glücklich macht“ im Vordergrund. Für den glücklich gesunden Körper sorgen die Angebote „Massage für Paare“, „Schüssel zum Glück: Buddha Bowls“, „Yoga für Männer“ und „Frauenzeit im Advent“.

Höhepunkt des Semesters ist der Vortrag „Gleichgültige Gesellschaft oder gelebte Demokratie – von der Notwendigkeit des alltäglichen Widerstands“ des Publizisten und Autors Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung. In der Reihe „Grundfragen der Zeit“ spricht er über das nötige Engagement für unsere Demokratie. Eine Fortsetzung erfährt auch die Reihe „Exzellent. Dresden forscht“. Hier referiert Manuel Bäumler am Beispiel Dresdens über „Stadtumbau?! – Städte zwischen Wachstum und Schrumpfung“.

In 33 verschiedenen Fremdsprachen können Interessierte – nicht nur –das Wort Glück im neuen Semester lernen. Das Angebot reicht von Finnisch, der Sprache der angeblich glücklichsten Menschen der Welt, über Plattdeutsch und Ukrainisch bis hin zu den Kursen „English Conversation Winter Lounge“ und „Hieroglyphen für Anfänger“. Kreativ-künstlerische Glückmomente stellen sich bei „Monatliches Nähvergnügen“, „Traditionelle Handwerkstechniken: Vergolden oder Messerschmieden“, „Tänze um die Welt zum Kennenlernen“ und „Kleine Musikentdecker“ für Eltern und ihre Kinder von 6 bis 18 Monaten ein.

Unter den 1.860 Angeboten finden sich 170 Online-, 200 Switch- und 40 Hybridkurse. Damit ist die Volkshochschule Dresden auf viele mögliche Entwicklungen vorbereitet und kann im Herbst und Winter flexibel auf die Teilnehmerwünsche sowie auf die politischen Auflagen reagieren. Insbesondere die Switch-Kurse bieten die Option, Präsenzangebote schnell in das virtuelle Klassenzimmer zu verlegen.

Anmeldungen zu den Kursen sind sowohl über die Homepage als auch in der Geschäftsstelle Montag bis Mittwoch 9 Uhr bis 12 Uhr sowie Donnerstag 15 Uhr bis 18 Uhr telefonisch unter 0351 254400 möglich.


nach oben
© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG