Ich konsumiere, also bin ich? - Geschichte, Gegenwart und Zukunft der globalisierten Konsumgesellschaft (BFD)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 20. Mai 2021 09:00–14:30 Uhr

Kursnummer 20H1B17
Dozent Christian Bärisch
Datum Donnerstag, 20.05.2021 09:00–14:30 Uhr

Pausen nach Absprache

Anzahl Unterrichtseinheiten 6
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr 80,00 EUR
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum A1.04

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Jenseits der Befriedigung von Grundbedürfnissen ist der Konsum im Kulturmodell der westlichen Welt zu einer identitäts- und persönlichkeitsstiftenden Praxis geworden, um unsere Individualität, unsere Gruppenzugehörigkeit und unseren sozialen Status zu signalisieren. Produzenten und Märkte reagieren darauf mit neuen Angeboten, die beständig neue Bedürfnisse schaffen, die es wiederum zu befriedigen gilt. Die Folgen dieses Lebensmodells sind jedoch für Mensch und Umwelt überaus problematisch. Im Rahmen dieses Seminars werden die individuellen und sozialen Antriebskräfte sowie die globalen Folgen des Konsums diskutiert. Gemeinsam werden Ideen und Möglichkeiten erarbeitet, das Verbrauchsverhalten menschen- und planetenfreundlich zu gestalten.

Weitere Hinweise

Gebühr nicht ermäßigbar!
Bitte beachten: Dies ist eine Fortbildung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Ihre Ansprechpartner



Downloads


nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG