/ Kursdetails

Stetzsch - Das Dorf am Fuße der "Mobschatzer Alpen" (19H1448)

Stetzsch - Das Dorf am Fuße der "Mobschatzer Alpen" (19H1448)

Beginn Sa., 14.03.2020, 11:00 - 13:15 Uhr
Kursgebühr 8,00 € 8,00 €

Rundgang
Einst von Slawen gegründet, gehört der Ort zu den ältesten Siedlungskernen im Dresdner Raum. Das Platzgassendorf Altstetzsch ist fast unverändert erhalten. Mit dem Bau der Eisenbahn 1875 und der Fernstraße entwickelte sich hier ein beliebter Wohnort mit Gärtnereien, Handwerk und Gewerbe, der 1921 nach Dresden eingemeindet wurde. Die Holzhaussiedlung in der Flensburger, das Tierheim mit Tierfriedhof sowie die Häuser "An den Seegärten" am tiefsten Punkt Dresdens sind Teil des Rundgangs.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit igeltour Dresden.

Rundgang
Einst von Slawen gegründet, gehört der Ort zu den ältesten Siedlungskernen im Dresdner Raum. Das Platzgassendorf Altstetzsch ist fast unverändert erhalten. Mit dem Bau der Eisenbahn 1875 und der Fernstraße entwickelte sich hier ein beliebter Wohnort mit Gärtnereien, Handwerk und Gewerbe, der 1921 nach Dresden eingemeindet wurde. Die Holzhaussiedlung in der Flensburger, das Tierheim mit Tierfriedhof sowie die Häuser "An den Seegärten" am tiefsten Punkt Dresdens sind Teil des Rundgangs.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit igeltour Dresden.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 3 UE

Kursleitung

Renate Gerner

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

Treff: Am Urnenfeld 30, Parkplatz Aktionshaus Wree

Am Urnenfeld 30
01157 Dresden

Termine

Datum
14.03.2020
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
Treff: Am Urnenfeld 30, Parkplatz Aktionshaus Wree
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite