Die Bildteppiche nach Raffael

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 22. April 2020 18:30–20:00 Uhr

Kursnummer 20F2130
Dozent Dr. Stephan Koja
Datum Mittwoch, 22.04.2020 18:30–20:00 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 2
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr 6,00 EUR
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum B2.12

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Ab 1515 schuf Raffael für Papst Leo X. zehn großformatige Kartons, die Szenen aus dem Leben der Apostel Petrus und Paulus zeigen. Diese wurden - als Tapisserien gewebt - erstmalig zu Weihnachten 1519 in der Sixtinischen Kapelle aufgehängt. Nach eben jenen Vorlagen Raffaels entstanden ein reichliches Jahrhundert später weitere, in England gewebte Tapisserien, von denen eine sechsteilige Serie heute in Dresden verwahrt wird. In diesem Vortrag berichtet der Direktor der Gemäldegalerie Alte Meister über die Entstehung der Bildteppiche und ihren weitreichenden Einfluss auf spätere Künstler, die in zahlreichen Leihgaben in der begleitenden Sonderausstellung ab April 2020 präsentiert werden.

Besuchen Sie auch die Führung durch die Ausstellung.

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG