Italienische Villengärten der Renaissance

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 11. Januar 2021 17:00–18:30 Uhr

Kursnummer 20H2004
Dozentin Stefanie Krihning
Datum Montag, 11.01.2021 17:00–18:30 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 2
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr 6,00 EUR
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum B2.12

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das antike Konzept der "villeggiatura", der Sommerfrische auf dem Lande, erlebte in der Renaissance eine neue Blüte. Angeregt durch die antike Literatur und einsetzende Ausgrabungen der antiken Stätten richteten sich wohlhabende Familien Sommervillen ein, zu denen kunstvoll gestaltete Gärten gehörten. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die Entwicklung von den frühen Villengärten der Familie Medici in und um Florenz bis hin zu den manieristischen Gärten der römischen Kurie des 16. Jahrhunderts in Tivoli und Frascati.

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG