/ Kursdetails

Das Porträt als Sinnbild der Persönlichkeit - Rundgang in der Skulpturensammlung und den Neuen Meistern (19H2152)

Das Porträt als Sinnbild der Persönlichkeit - Rundgang in der Skulpturensammlung und den Neuen Meistern (19H2152)

Beginn Sa., 16.11.2019, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

Mit der Renaissance begann der Siegeszug des Porträts durch die neue Geltung der Persönlichkeit. Aber erst in der Moderne kulminiert die psychologische Darstellung des Porträtierten und Attribute werden zweitrangig. Im Albertinum werden anhand von Skulptur und Malerei Porträtdarstellungen seit 1800 in Komposition, Form und Ikonographie betrachtet. Dabei werden auch bedeutende Persönlichkeiten der Epoche von der Romantik bis zu den Zeitgenossen vorgestellt.

Mit der Renaissance begann der Siegeszug des Porträts durch die neue Geltung der Persönlichkeit. Aber erst in der Moderne kulminiert die psychologische Darstellung des Porträtierten und Attribute werden zweitrangig. Im Albertinum werden anhand von Skulptur und Malerei Porträtdarstellungen seit 1800 in Komposition, Form und Ikonographie betrachtet. Dabei werden auch bedeutende Persönlichkeiten der Epoche von der Romantik bis zu den Zeitgenossen vorgestellt.

Bemerkungen

zzgl. Eintritt
Treff an den Kassen
zzgl. Eintritt
Treff an den Kassen

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Dr. Dr. Betina Kaun

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

Galerie Neue Meister, Albertinum, Georg-Treu-Platz

Georg-Treu-Platz 2
01067 Dresden

Termine

Datum
16.11.2019
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Galerie Neue Meister, Albertinum, Georg-Treu-Platz
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite