/ Kursdetails

Leidenschaft und Tugend in Thomas Manns Novelle "Der Tod in Venedig" (19H2212)

Leidenschaft und Tugend in Thomas Manns Novelle "Der Tod in Venedig" (19H2212)

Beginn Mi., 02.10.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 € 6,00 €

Aus einer persönlichen Krise schreibt Thomas Mann 1912 seine Novelle "Tod in Venedig", jene Novelle, mit einem für die damalige Zeit gewagten Gegenstand: Der nicht mehr junge Schriftsteller Gustav Aschenbach wird aus scheinbar gefestigtem Dasein durch die Schönheit eines Knabens in einen selbstzerstörerischen Rausch gezogen und seine Reise nach Venedig endet mit dem Tod. Der Vortrag ist diesem außergewöhnlichen Werk gewidmet, seiner literarischen und gesellschaftlichen Tragweite.

Aus einer persönlichen Krise schreibt Thomas Mann 1912 seine Novelle "Tod in Venedig", jene Novelle, mit einem für die damalige Zeit gewagten Gegenstand: Der nicht mehr junge Schriftsteller Gustav Aschenbach wird aus scheinbar gefestigtem Dasein durch die Schönheit eines Knabens in einen selbstzerstörerischen Rausch gezogen und seine Reise nach Venedig endet mit dem Tod. Der Vortrag ist diesem außergewöhnlichen Werk gewidmet, seiner literarischen und gesellschaftlichen Tragweite.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Barbara Stave

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
02.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite