Dresdner Partnerstädte: Brazzaville, die Hauptstadt der Republik Kongo

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 27. Februar 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 19H1122
Dozenten Klaus Peter Schick
Nadia Reuther
Datum Donnerstag, 27.02.2020 18:00–19:30 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 2
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr kostenlos
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum B2.12

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Republik Kongo liegt in Zentralafrika. Ihre Hauptstadt und größter Ballungsraum ist Brazzaville. Seit 1975 besteht die Städtepartnerschaft Dresden - Brazzaville. Die DDR hatte in der Beziehungspflege mit den sozialistischen Volksrepubliken weltweit auch kommunale Partnerschaften etabliert. So wurde auch eine Vereinbarung mit Brazzaville in der damals sozialistischen Republik Kongo abgeschlossen. Nach einer längeren Ruhepause der Aktivitäten zwischen beiden Städten waren die letzten Jahre sehr aktiv. Im Rahmen dieses interaktiven Vortrags wird der deutsche Botschafter in der Republik Kongo über Land und Leute und über seine Arbeit sprechen. Im zweiten Teil rückt Brazzaville in den Fokus. Fotos aus der Partnerstadt und die Vorstellung gemeinsamer Projekte geben einen Einblick in diese deutsch-afrikanische Städtepartnerschaft.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Dresden im Rahmen der Vortragsreihe "Dresdner Partnerstädte". Städtepartnerschaften haben eine lange und gute Tradition. Sie sind eine wichtige Grundlage dafür, andere Länder und Völker kennenzulernen, Vorurteile abzubauen und Freundschaften zu schließen. Dresden hat insgesamt 13 Partnerstädte in Europa, Afrika, Amerika und in Asien.

Ihre Ansprechpartner


Downloads



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG