Sternhimmel entdecken: Workshop für astronomische Beobachtungseinsteiger

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 05. März 2020 um 19:30 Uhr

Kursnummer 19H1503
Dozent Ulf Peschel
erster Termin Donnerstag, 05.03.2020 19:30–21:00 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 26.03.2020 19:30–21:00 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 8
Anzahl Veranstaltungen 4
Gebühr 24,00 EUR
Ort

Planetarium Radebeul, Auf den Ebenbergen 10 A, 01445 Radebeul
Auf den Ebenbergen 10 A
01445 Radebeul

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Anblick des gestirnten Himmels fasziniert jeden Menschen. Für manche entwickelt sich daraus ein Hobby, welches sicher zu den schönsten überhaupt gehört. Doch der Anfang ist nicht leicht, auch weil für die Beobachtung Kenntnisse zur Orientierung und zur erforderlichen Technik notwendig sind. In insgesamt vier Veranstaltungen, bei denen auch praktisch beobachtet werden kann, soll der Einstieg erleichtert werden.

Welches Fernrohr ist das richtige?
Mittwoch, 5.3., 19:30 Uhr
Welches Fernrohr eignet sich am besten für den Einsteiger? Was kann man mit einem solchen Fernrohr sehen? Es wird eine Einführung in die verschiedenen optischen Systeme (Linsenfernrohr, Spiegelteleskop), deren Unterschiede und Anwendungsgebiete für die astronomische Beobachtung gegeben. Außerdem wird gezeigt, wie das Fernrohr richtig aufgestellt wird und auf welche Komponenten besonders zu achten ist.

Orientierung am Sternhimmel
Mittwoch, 12.3., 19:30 Uhr
Viele kennen den Großen Wagen oder den Orion. Doch wie findet man ein Objekt, welches man beobachten möchte, wenn es mit bloßem Auge nicht zu sehen ist? Welche Hilfe gibt es z.B. im Internet? Welche kostenlosen Programme stehen für die Orientierung am Sternhimmel zur Verfügung?

Astronomische Beobachtungsobjekte
Mittwoch, 19.3., 19:30 Uhr
Bunt, detailreich und bizarr sind die Bilder z.B. des Hubble-Space-Teleskopes. Selbst ein anspruchsvolles Amateurteleskop reicht niemals an diese Qualität heran. Und dennoch kann man damit eine Menge sehen. Welche Objekte sind lohnenswert und mit einem Amateurfernrohr überhaupt erreichbar? Wie bereitet man eine Beobachtungsnacht vor und was benötigt man an Zubehör? Was ist bei der Auswahl des Beobachtungsplatzes zu beachten?

Fotografie des Sternenhimmels
Mittwoch, 26.3., 19:30 Uhr
Schon mit recht geringem Aufwand sind einfache Aufnahmen des Nachthimmels realisierbar. Was benötigt man, um astronomische Objekte zu fotografieren? Welche Ergebnisse sind zu erwarten? Außerdem erfolgt eine kurze Einführung in die Bildbearbeitung am PC.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Do., 05.03.2020 19:30–21:00 Uhr
2. Do., 12.03.2020 19:30–21:00 Uhr
3. Do., 19.03.2020 19:30–21:00 Uhr
4. Do., 26.03.2020 19:30–21:00 Uhr

Ihre Ansprechpartner


Downloads



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG