"Was bringt mein Kind denn da für Freunde?" - Vom Umgang mit unterschiedlichen Einstellungen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 10. März 2020 18:45–21:45 Uhr

Kursnummer 19H1610
Dozentin Anke Wegener-Sorge
Datum Dienstag, 10.03.2020 18:45–21:45 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 4
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr 12,00 EUR
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum B3.03

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


"Mein Kind zieht sich so komisch an", "Mein Kind will nicht aufs Gymnasium" - Es gibt eine ganze Reihe von Verhaltensweisen von Kindern, die Eltern missfallen und bei denen es doch besonders schwer ist, die Kinder von der eigenen Meinung zu überzeugen (oder auch schon, diese an sie heranzutragen). Ursache ist, dass es sich um Lebensauffassungen und Werte handelt, die keiner so leicht "über Bord wirft". Je näher sich Menschen stehen, umso schwieriger ist die Verschiedenheit manchmal auszuhalten. Eltern sind nicht selten befremdet, verwirrt oder beunruhigt, wenn ihre Kinder andere Einstellungen entwickeln. Häufig entstehen daraus Konflikte. Im Kurs erfahren Sie Möglichkeiten, wie Sie bei aufeinanderprallenden Auffassungen respektvoll miteinander umgehen, eine Brücke schlagen, sich annähern oder ein befriedigendes Miteinander trotz aller Unterschiedlichkeit finden und wie Sie ggf. die sich dabei auftuenden Grenzen annehmen können.

Ihre Ansprechpartner


Downloads



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG