1989/90. Zwischen den Zeiten - Zwischen den Welten

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 05. November 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 20H1109
Dozenten Dr. Peter-Michael Diestel
Ulrike Poppe
Dr. Justus H. Ulbricht
Oliver Reinhard
Datum Donnerstag, 05.11.2020 18:00–19:30 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 2
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr kostenlos
Ort

Gedenkstätte, Bautzner Str. 112 a
Bautzner Straße 112 a
01099 Dresden

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Podiumsdiskussion
Im Rahmen dieser Veranstaltung soll der Zeitraum Ende 1989 bis 1990 betrachtet werden: jene Phase des Umbruchs, die von Utopien und Unsicherheiten gleichermaßen geprägt war und deren Kraft doch bei aller Problematik bis heute fasziniert: Neben der Freude über die neuen Möglichkeiten stand schon damals die "Furcht vor der Freiheit" (Erich Fromm), die viele Mitbürger ergriffen hat. Diese Zeit war der Beginn eines rasanten gesellschaftlichen Transformationsprozesses, der die Beteiligten prägte und bis heute beschäftigt - und dessen Richtigkeit der Abläufe mitunter in Frage gestellt wird. Folgte auf das "Endspiel" der DDR wirklich nur eine "Übernahme" des Landes im Osten durch "den Westen"?
Unter Moderation von Oliver Reinhardt (Sächsische Zeitung) diskutieren Peter-Michael Diestel, Ulrike Poppe und Justus H. Ulbricht.

Weitere Hinweise

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Bautzner Straße.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG