Vereinigtes Land - geteilte Meinung?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 26. November 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 20H1112
Dozenten Prof. Ines Geipel
Prof. Dr. Herfried Münkler
Valerie Schönian
Cornelius Pollmer
Datum Donnerstag, 26.11.2020 18:00–19:30 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 2
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr kostenlos
Ort

Gedenkstätte, Bautzner Str. 112 a
Bautzner Straße 112 a
01099 Dresden

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Podiumsdiskussion
"Wer wir sind" und was ist "deutsche Identität": Die Antworten auf derartige Fragen fallen immer anders aus - je nach Lebenserfahrung, beruflicher Praxis, kultureller Prägung sowie der Milieu- und Generationszugehörigkeit. Zudem sieht die Antwort aus einer "West"-Perspektive anders aus als aus einer "Ost"-Sicht. Oder ist das nur eine "optische Täuschung"?
30 Jahre nach der Wiedervereinigung diskutieren dazu unter der Moderation von Cornelius Pollmer (Süddeutsche Zeitung) Ines Geipel, Valerie Schönian und Herfried Münkler und suchen nach Antworten, warum wir eine (vermeintlich noch immer) geteilte Nation sind.

Weitere Hinweise

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG