Frisst die Digitale Revolution ihre Kinder? Ressourcen- und Energiebedarf der Digitalisierung und seine sozialen und ökologischen Folgen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 23. März 2021 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 20H1129
Dozenten Stefanie Kunkel
Oscar Choque
Datum Dienstag, 23.03.2021 18:00–19:30 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 2
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr kostenlos
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum B2.12

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Zukunftstechnologien versprechen Wachstum und Wohlstand der Superlative. Nur für wen? In der digitalen Technik stecken meist mineralische Rohstoffe aus dem Globalen Süden. Die Folgeschäden für Menschen und Natur durch den Minenabbau sind verheerend. Überall auf der Welt kommt es täglich zu Ungerechtigkeiten bei Abbau, Handel und Nutzung natürlicher Ressourcen.
Im Vortrag werden folgende Fragestellungen besprochen: Wie können digitale Zukunftsvisionen mit der harschen Realität globaler Ressourcenkreisläufe vereinbart werden? Wie können gerechte und nachhaltige Formen der Rohstoffgewinnung gestaltet werden? Wer sind die relevanten Akteure und wie können ihre Interessen und Bedürfnisse miteinander vereinbart werden?

Weitere Hinweise

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstagen (SEBIT).

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG