Mieterhöhungen - wann sind sie zulässig und was ist zu beachten?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 25. November 2020 18:00–20:15 Uhr

Kursnummer 20H1913
Dozentin Katrin Kroupová
Datum Mittwoch, 25.11.2020 18:00–20:15 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 3
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr 9,00 EUR
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum B1.04

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Eine Mieterhöhung ist grundsätzlich möglich, wenn die gezahlte Miete geringer als der ortsübliche Betrag ist und bestimmte formale und inhaltliche Anforderungen erfüllt sind. Im Kurs wird daher erläutert, wie die gesetzlichen und vertraglichen Möglichkeiten von Mieterhöhungen ausgestaltet sein müssen. Dabei wird auf die Themen Anpassung an die ortsübliche Vergleichsmiete, Modernisierungsmieterhöhung, Erhöhung der Vorauszahlung, Staffelmiete und Indexmiete eingegangen. Ausführlich wird darauf eingegangen, wie der neue Mietspiegel Dresden aufgebaut ist und sich die ortsübliche Vergleichsmiete in Dresden konkret berechnet.

Weitere Hinweise

Achtung: Für diesen Kurs werden keine Teilnahmebestätigungen ausgestellt.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Mieterverein Dresden und Umgebung e. V.

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG