Brennpunkt Syrien: Der vergessene Krieg

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 21. September 2021 18:30–20:45 Uhr

Kursnummer 21F1120
Dozent Andreas Heinrich
Datum Dienstag, 21.09.2021 18:30–20:45 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 3
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr kostenlos
Ort

VHS, Annenstr. 10
Annenstraße 10
01067 Dresden
Raum B2.12

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Im Rahmen dieses Vortrags werden die Ursachen des Konflikts und die geopolitischen Interessen der Groß- und Regionalmächte im Nahen Osten benannt. Ebenso werden die Rolle und die Bedeutung des "Islamischen Staates" und die humane Katastrophe der Flüchtlingsbewegungen erläutert. Welche Alternativen gibt es zur momentanen Situation, bei der Millionen von Flüchtlingen unterwegs sind? Welche Rolle nehmen Europa und Deutschland dabei ein? Wo sind Auswege und Grenzen und welche Gefahren bestehen zukünftig?
Der Referent Andreas Heinrich war Leiter des THW in Bautzen und im Rahmen der Flüchtlingskrisen im Nahen Osten Projektkoordinator in Jordanien (2012) und von im Irak/Kurdistan (2013-2016).

Andreas Heinrich Politik- und Kommunikationswissenschaftler

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG