"Die teuflischen Fünf" - Über die Datenmacht von Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 21. Juni 2021 18:00–20:15 Uhr

Kursnummer 21F1137
Dozent Stefan Mey
Datum Montag, 21.06.2021 18:00–20:15 Uhr
Anzahl Unterrichtseinheiten 3
Anzahl Veranstaltungen 1
Gebühr kostenlos
Ort

online

Kurs weiterempfehlen


Millionen Apps und Webseiten gibt es im Internet sowie Milliarden an Nutzern. Die Daten dieser gigantischen digitalen Welt ballen sich jedoch bei wenigen großen Unternehmen: Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft. Diese "teuflischen Fünf" dominieren unter anderem den Markt der Suchmaschinen, der PC-Betriebssysteme, der App-Stores, des Onlinehandels, der Onlinewerbung und der sozialen Netzwerke. Eine Ballung von Daten ist eine Ballung von Macht. Und die ist gesellschaftlich hoch gefährlich. Im Rahmen dieses Vortrages werden die Macht der "teuflischen Fünf" vorgestellt und verschiedene Fragestellungen behandelt sowie Wege aufgezeigt wie politische bzw. juristische Maßnahmen und individuelle technische Selbstermächtigung dieser Datenmacht Einhalt gebieten könnten.

Weitere Hinweise

Voraussetzungen für den Online-Vortrag:
Rechner oder Laptop mit Internetzugang (Übertragungsrate von mindestens 6 Mbit/s). Empfohlen werden die Web-Browser Mozilla Firefox, Chrome oder Safari. den Lilnk erhalten Sie am Tag des Vortrages.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Stefan Mey Journalist und Buchautor

Ihre Ansprechpartner



nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG