/ Kursdetails

Hochsensibilität (19H1705)

Hochsensibilität (19H1705)

Beginn Di., 26.11.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 22,00 € 22,00 €

Etwa ein Fünftel aller Menschen sind hochsensibel - ihnen hilft es, sich erkannt und verstanden zu fühlen. Sie brauchen Möglichkeiten zum konstruktiven Umgang mit hoher Sensibilität und Impulse, wie Hochsensibilität für ihre Persönlichkeitsentwicklung als Chance aufgefasst werden kann. Hohe Sensibilität ist eine Begabung und stellt eine Anlage zur vertieften Wahrnehmung dar. Im Workshop wird das Wesen von Hochsensibilität gemeinsam erarbeitet und es werden Möglichkeiten zur besseren Abgrenzung und Vermeidung von Überforderung dargestellt.

Etwa ein Fünftel aller Menschen sind hochsensibel - ihnen hilft es, sich erkannt und verstanden zu fühlen. Sie brauchen Möglichkeiten zum konstruktiven Umgang mit hoher Sensibilität und Impulse, wie Hochsensibilität für ihre Persönlichkeitsentwicklung als Chance aufgefasst werden kann. Hohe Sensibilität ist eine Begabung und stellt eine Anlage zur vertieften Wahrnehmung dar. Im Workshop wird das Wesen von Hochsensibilität gemeinsam erarbeitet und es werden Möglichkeiten zur besseren Abgrenzung und Vermeidung von Überforderung dargestellt.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 4 UE

Kursleitung

Barbara Schöpf
Norbert Schöpf

Kurs ist beendet, keine Anmeldung möglich


Kursort

VHS, Helbigsdorfer Weg 1*2.02

Helbigsdorfer Weg 1
01169 Dresden

Termine

Datum
26.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
VHS, Helbigsdorfer Weg 1*2.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite