/ Kursdetails

Islamismus in Sachsen (19H1113)

Islamismus in Sachsen (19H1113)

Beginn Do., 23.01.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr kostenfrei kostenfrei

Islamismus ist eine Überzeugung, dass der Islam nicht nur eine persönliche, private Angelegenheit darstellt, sondern auch das gesellschaftliche Leben und die politische Ordnung bestimmt. Der Islamismus vertritt die Ansicht einer gottgewollten und daher "wahren" und absoluten Ordnung. Im Rahmen dieses Vortrags werden die Ausprägung des Islamismus in Deutschland und speziell in Sachsen näher vorgestellt und Präventionsmöglichkeit einer Radikalisierung aufgezeigt.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen.

Islamismus ist eine Überzeugung, dass der Islam nicht nur eine persönliche, private Angelegenheit darstellt, sondern auch das gesellschaftliche Leben und die politische Ordnung bestimmt. Der Islamismus vertritt die Ansicht einer gottgewollten und daher "wahren" und absoluten Ordnung. Im Rahmen dieses Vortrags werden die Ausprägung des Islamismus in Deutschland und speziell in Sachsen näher vorgestellt und Präventionsmöglichkeit einer Radikalisierung aufgezeigt.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Dozententeam

Freie Plätze vorhanden, Online-Buchung möglich


Kursort

VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek

Annenstraße 10
01067 Dresden

Termine

Datum
23.01.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
VHS, Annenstraße 10 * B2.12 Bibliothek
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite