/ Kursdetails

Bildersturm in der Philosophie: Schopenhauers "Welt als Wille und Vorstellung" als Revolution (19F1216)

Bildersturm in der Philosophie: Schopenhauers "Welt als Wille und Vorstellung" als Revolution (19F1216)

Beginn Fr., 21.06.2019, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 9,00 € 9,00 €

Musikalische Begleitung: Christian Hostettler (Gitarre)

Das Revolutionäre in Schopenhauers Werk - im damaligen philosophischen Umfeld und das, was bis heute nachwirkt. Indem er die Fraglichkeit der Existenz, die Leiblichkeit und die Begrenztheit der Vernunft in den Blick nimmt, leitet er die klassischen Themen der Moderne ein. Sein Beitrag zu den existentiellen philosophischen Fragen, wie jene nach der menschlichen Willensfreiheit und den Fundamenten der Moral ist auch noch aus heutiger Sicht - r a d i k a l. Mit seinem Hauptwerk hat Schopenhauer bereits die wichtigsten Grundvoraussetzungen im Bereich der heutigen Phänomenologie, Psychoanalyse und Biopsychologie gelegt.

anschl. Gespräch

Mit freundlicher Unterstützung der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen GmbH und der Schopenhauer-Gesellschaft Frankfurt. Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Landeshauptstadt Dresden, der Stiftung der Ostsächsischen Sparkasse und der Sächsischen Landesmedienanstalt.

Musikalische Begleitung: Christian Hostettler (Gitarre)

Das Revolutionäre in Schopenhauers Werk - im damaligen philosophischen Umfeld und das, was bis heute nachwirkt. Indem er die Fraglichkeit der Existenz, die Leiblichkeit und die Begrenztheit der Vernunft in den Blick nimmt, leitet er die klassischen Themen der Moderne ein. Sein Beitrag zu den existentiellen philosophischen Fragen, wie jene nach der menschlichen Willensfreiheit und den Fundamenten der Moral ist auch noch aus heutiger Sicht - r a d i k a l. Mit seinem Hauptwerk hat Schopenhauer bereits die wichtigsten Grundvoraussetzungen im Bereich der heutigen Phänomenologie, Psychoanalyse und Biopsychologie gelegt.

anschl. Gespräch

Mit freundlicher Unterstützung der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen GmbH und der Schopenhauer-Gesellschaft Frankfurt. Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Landeshauptstadt Dresden, der Stiftung der Ostsächsischen Sparkasse und der Sächsischen Landesmedienanstalt.

Bemerkungen

7 EUR für ermäßigte Karten 7 EUR für ermäßigte Karten

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Dr. Marie Michèle Blondin

Anmeldung: mail@schopenhauer-in-dresden.de oder 0351 / 314 14 265


Kursort

Palais im Großen Garten Dresden

Hauptallee 5
01219 Dresden

Termine

Datum
21.06.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Palais im Großen Garten Dresden
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite