Berufsbezogene Deutschsprachförderung

Seit März 2017 bietet die Volkshochschule Dresden Kurse zur "Berufsbezogenen Deutschsprachförderung nach § 24a Aufenthaltsgesetz, Basismodul B2" an.

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung dient der Vertiefung der deutschen Sprache, um die Chancen auf dem Arbeits- und Bildungsmarkt zu verbessern. Sie richtet sich an Asylsuchende, Zugewanderte, Bürger der EU sowie Deutsche mit Migrationshintergrund und Absolventen von Integrationskursen mit Sprachkenntnissen auf Niveau B1. Die Entscheidung zur Teilnahme treffen das BAMF, die Agentur für Arbeit und das Jobcenter.

 

 

Kursdetails und Anmeldung

Nächste Kurse: 

B2
19DB221
| Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45 a AufenthaltsG 
Beginn: 09.12.2019
100 Veranstaltungen | 500 UE | montags bis freitags 9.00 bis 13.15 Uhr | Helbigsdorfer Weg 1

20DB201 | Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45 a AufenthaltsG
Beginn: 13.01.2020
100 Veranstaltungen | 500 UE | montags bis freitags 9.00 bis 13.15 Uhr | Boxberger Straße 1

20DB202 | Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45 a AufenthaltsG (NUR MIT SEHR GUTEM B1)
Beginn: 14.01.2020
80 Veranstaltungen | 400 UE | montags bis freitags 9.00 bis 13.15 Uhr | Annenstraße 10

20DB203 | Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45 a AufenthaltsG 
Beginn: 17.02.2020
100 Veranstaltungen | 500 UE | montags bis freitags 13.30 bis 17.45 Uhr | Annenstraße 10

C1
20DB301
 | Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45 a AufenthaltsG
Beginn: 13.01.2020
80 Veranstaltungen | 400 UE | montags bis freitags 8.30 bis 12.45 Uhr | Annenstraße 10

Anmeldungen immer montags von 9 bis 13 Uhr oder nach Vereinbarung.