/ Kursdetails

Wildnis erleben am Baikalsee: Bären, Zelt und Lagerfeuerromantik (19H1304)

Wildnis erleben am Baikalsee: Bären, Zelt und Lagerfeuerromantik (19H1304)

Beginn Do., 26.09.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 € 5,00 €

Der Baikalsee - der tiefste See der Erde - ist ein einzigartiges Ökosystem und hinsichtlich seiner Biodiversität von globaler Bedeutung. Gleichzeitig gilt er als das größte Süßwasserreservoir der Erde. Irkutsk im Süden des Baikalsees ist als Ausgangspunkt für Reisen bereits stark touristisch entwickelt. Demgegenüber findet man im Norden des Sees - zwei Tageszugreisen mit der BAM (Baikal-Amur-Magistrale) noch ursprüngliche Landschaften und Siedlungen. Mit einer Überfahrt ans östliche Ufer des Sees kann man Wildnis pur erleben. Im Rahmen des Vortrags wird von Reiseerlebnissen unter einfachsten Bedingungen in der Natur und vom Leben der Menschen im östlichen Sibirien berichtet.

Der Baikalsee - der tiefste See der Erde - ist ein einzigartiges Ökosystem und hinsichtlich seiner Biodiversität von globaler Bedeutung. Gleichzeitig gilt er als das größte Süßwasserreservoir der Erde. Irkutsk im Süden des Baikalsees ist als Ausgangspunkt für Reisen bereits stark touristisch entwickelt. Demgegenüber findet man im Norden des Sees - zwei Tageszugreisen mit der BAM (Baikal-Amur-Magistrale) noch ursprüngliche Landschaften und Siedlungen. Mit einer Überfahrt ans östliche Ufer des Sees kann man Wildnis pur erleben. Im Rahmen des Vortrags wird von Reiseerlebnissen unter einfachsten Bedingungen in der Natur und vom Leben der Menschen im östlichen Sibirien berichtet.

Dauer

1 Termin, 1 Termin, 2 UE

Kursleitung

Katja Kaupisch

Kurs ist beendet, keine Anmeldung möglich


Kursort

VHS, Helbigsdorfer Weg 1*1.02

Helbigsdorfer Weg 1
01169 Dresden

Termine

Datum
26.09.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
VHS, Helbigsdorfer Weg 1*1.02
Download der Kurstermine

zur Druckansicht dieser Seite