Nachruf

zurück



Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter 
Hans-Werner Schneider




der am 7. Februar im Alter von 74 Jahren verstorben ist. Während seiner über dreißigjährigen Tätigkeit an der Volkshochschule Dresden arbeitete er zunächst als Lehrer und später als Leiter des Fachbereichs Gesellschaft und Gesundheit sowie als Stellvertretender Direktor. Mit ihm verlieren wir einen Menschen, der durch seine Persönlichkeit und mit außergewöhnlicher Einsatzbereitschaft und hoher fachlicher Kompetenz zum enormen Fortschritt der Einrichtung beigetragen hat und der sich „seiner“ Volkshochschule in besonderem Maße verbunden fühlte. Er prägte die Entwicklung der Volkshochschule seit ihrer Vereinsgründung im Jahr 1992 durch sein Wirken als Fachbereichsleiter und legte den Grundstein dafür, dass heute die Volkshochschule Dresden zu den größten Gesundheitskursanbietern in der Landeshauptstadt zählt.

Besonders verdient hat er sich durch die Bewahrung der Geschichte der Dresdner Volkshochschule gemacht, der sein persönlich großes Interesse galt. Unter seiner Federführung konnte im Jahr des 800-jährigen Stadtjubiläums Dresdens die Chronik der Einrichtung herausgegeben werden. Auch nach seinem Eintritt in den „Un“-Ruhestand brachte er sein Wissen zur Geschichte bei der Erarbeitung der Wanderausstellung des Sächsischen Volkshochschulverbandes „100 Jahre Volkshochschulen in Sachsen“ und somit für eine fundierte Würdigung dieses Jubiläums ein.

Dafür gebührt ihm unser Respekt und unsere Dankbarkeit.

Wir werden ihn stets in guter Erinnerung behalten.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Vorstand, Geschäftsführung, Betriebsrat und Mitarbeiter*innen der 
Volkshochschule Dresden e.V.


nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG