Datenschutz-Information

gemäß Art. 13 DS-GVO über die Bildungsberatung der VHS Dresden e.V.

  

Verantwortlicher

Volkshochschule Dresden e. V., Vertreten durch: Jürgen Küfner, Geschäftsführer
Annenstraße 10, 01067 Dresden, Telefon: +49 351 254 40 0, E-Mail: post@vhs-dresden.de, Internet: www.vhs-dresden.de

Datenschutzbeauftragte/r

Dresdner Institut für Datenschutz
Hospitalstraße 4, 01097 Dresden, Telefon: +49 351 655 722 0, E-Mail: datenschutz@vhs-dresden.de, Internet: www.dids.de

Verarbeitungszwecke sowie Rechtsgrundlage

Zu Zwecken der Bildungsberatung und der statistischen Evaluierung für unsere Fördermittelgeber verarbeitet die VHS Dresden e.V. ihre personenbezogenen Daten sowie ggf. besondere Kategorien von personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, Art. 9 Abs. 2 lit. b DS-GVO i.V.m. §§ 13, 14 SGB I und Art. 9 Abs. 2 lit. j DS-GVO i.V.m. uns betreffenden Förderrichtlinien. Auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeiten wir Ihre Daten auch zum Zweck eines Angebots zur Teilnahme einer Online-Umfrage zur Kundenzufriedenheit (Direktwerbung).

Empfänger oder Kategorien von Empfänger

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind ausschließlich die zuständigen Mitarbeiter*innen der Bildungsberatung der VHS Dresden e.V.

Dienstleister

Mit von uns eingesetzten Dienstleister, die Zugriff auf Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten, bestehen Verträge zu Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO.

Absicht eines Drittlandtransfers einschließlich der Rechtsgrundlage

Es erfolgt keine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland.

Dauer der Speicherung

Die Aufbewahrung bzw. Speicherung Ihrer Daten erfolgt solange, wie wir diese für die o.g. Zwecke benötigen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

Hinweise auf Betroffenenrechte

Betroffene können jederzeit Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls Berichtigung oder Löschung beziehungsweise Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder einer Verarbeitung widersprechen. Außerdem besteht zu ihren Gunsten ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus kann, sofern die Datenverarbeitung aufgrund einer Einwilligung durchgeführt wird, diese jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter den oben genannten Kontaktdaten zur Verfügung

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Es besteht für jede betroffene Person gemäß Art. 77 DS-GVO ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn vermutet wird, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Ihre Ansprechpartner


Sprechzeiten


Offene Sprechtage:

Bildungsberatung im Quartier:

Montag zwischen 10 und 16 Uhr

Bildungsberatung VHS Geschäftsstelle:

Dienstag zwischen 13 und 18 Uhr

Terminvereinbarungen sind von

Montag bis Freitag möglich.

Downloads



Die Bildungsberatung Stadtweit wird gefördert durch das Sozialamt der Landeshauptstadt Dresden.

Die Bildungsberatung im Quartier wird gefördert durch den ESF und die Landeshauptstadt Dresden.


nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG