Angebote

Ungefähr sieben Millionen deutschsprachige Menschen, verfügen über nicht ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse.

Im Rahmen des Projektes möchten wir gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Alphabetisierung im Freistaat Sachsen (Koalpha) mit den unterschiedllichsten Einrichtungen zusammenwirken, um Betroffene beraten und unterstützen zu können.

Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben nicht anzusprechen, hilft den Betroffenen nicht.

Ermutigen Sie die Betroffenen, klären Sie über das Thema zu auf, verweisen Sie auf Hilfsangebote und nennen Sie Ansprechpersonen.

Dafür bieten wir:

  • Infoveranstaltungen, die Ihnen helfen, funktionalen Analphabetismus zu erkennen und Handlungsstrategien für den Umgang mit Menschen zu entwickeln, die Lese- und Schreibprobleme haben.Beratungsgespräche für betroffene Personen, die wir auch gern direkt bei Ihnen vor Ort durchführen, um Hürden abzubauen.
  • Beratungsgespräche für betroffene Personen, die wir auch gern direkt bei Ihnen vor Ort durchführen, um Hürden abzubauen.

Ihre Ansprechpartner



Soziale Netzwerke



nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG