Kurse für Zweitschriftlernende

Das Kursangebot ist für Zweitschriftlernende ohne Merkmale eines primären oder funktionalen Analphabetismus geeignet. Im Modul 1 erfolgt eine additive Vorschaltung zum Erwerb der lateinischen Schrift, bevor in den folgenden Modulen die Teilnehmenden bis zum Sprachniveau B1 geführt werden.

Der Kurs für Zweitschriftlernende umfasst 600 Unterrichtsstunden Sprachkurs und 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs. Auf Antrag werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) weitere 300 Unterrichtsstunden Sprachkurs bewilligt.
Ein modularer Kurseinstieg ist möglich.
Der Kurs ist sowohl für Teilnehmende, die Anspruch auf eine Förderung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) haben, als auch für selbstzahlende Teilnehmende geeignet.

Voraussetzungen: Einstufungstest oder vergleichbarer Nachweis

Überschrift

Es konnten keine zum Suchwort passenden Kurse gefunden werden.

nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG