Berufsbezogene Deutschsprachförderung

Seit März 2017 bietet die Volkshochschule Dresden Kurse zur "Berufsbezogenen Deutschsprachförderung nach § 24a Aufenthaltsgesetz, Basismodul B2" an. Die berufsbezogene Deutschsprachförderung dient der Vertiefung der deutschen Sprache, um die Chancen auf dem Arbeits- und Bildungsmarkt zu verbessern. Sie richtet sich an Asylsuchende, Zugewanderte, Bürger der EU sowie Deutsche mit Migrationshintergrund und Absolventen von Integrationskursen mit Sprachkenntnissen auf Niveau B1. Die Entscheidung zur Teilnahme treffen das BAMF, die Agentur für Arbeit und das Jobcenter.

 

Wir bieten regelmäßig Berufssprachkurse mit dem Ziel B2 und C1 an. Wenn ein Kurs feststeht, finden Sie diesen im Angebot der Arbeitsagentur.

Anmeldungen nur nach Vereinbarung!

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an: bsk@vhs-dresden.de

 


nach oben
© 2023 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG